Project Description

DIE WEISHEIT DER STEINE

Schamanische Exkursionen zu Heiligen Orten unserer Ahnen

Termine auf Anfrage

Jungsteinzeitliche Großsteinanlagen (volkstümlich Hünengräber genannt) sind besonders ausdrucksstarke Repräsentanten unserer mitteleuropäischen schamanischen Vergangenheit. In der Regel wurden sie auf natürlichen Kraftplätzen erbaut und durch rituelle Nutzung energetisch überhöht. Sie zeugen auch nach Jahrtausenden vom schamanischen Wissen und der architektonischen Kompetenz unserer Ahnen.

Hier mehr über Kraftorte lesen

In Osten Deutschlands beherbergen vor allem Mecklenburg-Vorpommern, die Uckermark und Sachsen-Anhalt einen großen Schatz dieser jungsteinzeitlichen Anlagen (ca. 5.500 bis 4.400 v.u.Z.), von denen wir einige an diesem Tag / Wochenende besuchen und näher erkunden werden.

Exkursionen zu Kraftorten  Exkursionen zu Kraftorten  Exkursionen zu Kraftorten

Häufig sind diese Anlagen von Wesen bewohnt, die eine auffällige Symbiose mit den Energien des Platzes eingehen: Die Begegnung mit alten Bäumen, Heilpflanzen und Tieren macht die schamanische Arbeit an solchen Orten daher besonders reizvoll.

Einführende Erläuterungen, Übungen zur Arbeit mit dem Land und gegenseitiger Austausch erleichtern auch Menschen ohne Vorkenntnisse den Einstieg.

Spezielle Übungen, Meditationen und Schamanische Rituale führen uns in eine Welt jenseits von Zeit und Raum. Hier können wir lernen, den Stimmen dieser Plätze zu lauschen, werden eins mit dem Land, dem Lied unserer Seele und der Kraft unserer Ahnen. Hier darf Heilung geschehen.

Hinweis: Kein Alkohol oder sonstige Drogen am Tag vor und während des Rituals.

Orte, Zeiten & Co.

Die Kraftortexkursionen kann ich ab einer Mindestanzahl von 3 Personen durchführen. Wir bilden Fahrgemeinschaften oder fahren Teilstrecken mit der Regionalbahn und kommen von dort zu Fuß oder mit Fahrrädern weiter.

Ich bin spezialisiert auf jungsteinzeitliche Kraftorte in den Regionen Mecklenburg, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Einen solchen Kraftort zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen ist eine außergewöhnliche Form der Medizinwanderung und daher eine besonders kraftvolle Erfahrung

Eine Kraftortexkursion dauert mindestens einen Tag. Für eine nachhaltigere Erfahrung empfehle ich zwei bis drei Tage bzw. ein Wochenende.

Bei der Suche nach einer passenden Unterkunft bin ich gerne behilflich.

  Exkursionen zu Kraftorten    Exkursionen zu Kraftorten 

Kosten

nach Vereinbarung

Packliste

Trommeln, Rasseln, Räucherwerk

Geschenke für den Platz und die geistige Welt

wettergerechte Kleidung, ggf. Sonnenschutz, ggf. Sitzunterlage